Loslassen und (selbst)W!RKSAM neue Wege gehen

Aktualisiert: 25. Sept 2021

Irgendwie klingt die Überschrift wie ein Kalenderspruch und was soll das schon heißen? Loslassen und neue Wege gehen? Muss gleich alles neu sein, nur weil das Alte mal festgefahren oder langweilig wirkt? Darf ich nicht einfach in meinem Kreisverkehr ein paar Runden mehr drehen?


Ja - natürlich! Nur wenn dir davon schlecht wird und du die Schilder rechts und links nicht mehr erkennst, solltest du abbiegen:).

Der Herbst ist ein herrlicher Spiegel des Loslassens. Die Natur verabschiedet sich langsam vom energetischem Sommer und bringt uns mit der restlichen Wärme und der Farbenvielfalt so langsam in den Übergang, in die Tiefe und in das Innere.

Es ist Zeit, sich der schönen Momente zu erinnern und die weniger Schönen mit einem Lächeln zu verabschieden.

Alles macht irgendwie Sinn, wenngleich es manchmal im Moment nicht nachvollziehbar ist.


Gib dir den Raum, dies zu erkennen und zu schauen, was dir gut tut und was du brauchst um glücklich zu sein. Schlechte Gedanken, ungesunde Beziehungen und toxische Gewohnheiten kosten Kraft und nehmen dir die Energie zur persönlichen Entfaltung und des "Einfach - Glücklich-Seins". Und Letzteres ist doch der Sinn des Lebens, oder?


Erinnere dich selbstbestimmt an deine persönlichen Ziele und Wünsche und geh LOS - bleib neugierig, auf das, was kommt. Entdecke die Welt in deinem Sinne. Halt die Augen begeistert offen.

Gott, gib mir den Mut, die Dinge, die ich ändern kann, die innere Ruhe, die Dinge zu akzeptieren, die ich nicht ändern kann, und die Weisheit, um den Unterschied zu erkennen. (altes Gebet)


#neue Wege#selbstbestimmt#selbstwirksam#neue Abenteuer#W!RKSAM neugierig und loslassen#


35 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

W!RKSAM TRÄUMEN